ZJS Judaica-Portal mit neuem Release

Bücher

Bücher

ZJS Judaica-Portal nach Release mit neuen Funktionen und dem Verzeichnis von 3 weiteren Beständen online

News vom 01.02.2019

Am 30. Januar ist das Judaica-Portal Berlin-Brandenburg in der Version 2.10 online gegangen. Nachdem im letzten Release der Dublettencheck und die Hierarchie-Analyse hinzugekommen sind, wurde neben kleineren Verbesserungen eine Verfügbarkeitsanzeige für die Bestände der einzelnen Bibliotheken eingebaut. Ein farbiger Punkt vor dem Namen der Bibliothek gibt Auskunft über die jeweilige Verfügbarkeit: grün = vorhanden, rot = ausgeliehen, gelb = nicht verleihbar, grau = es sind keine Information über die Verfügbarkeit vorhanden.

Die Judaica-Bestände von weiteren drei Bibliotheken wurden eingespielt:

·         Bibliotheken des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI)
·         Universitätsbibliothek der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf
·         Joseph Wulf Mediothek - Haus der Wannsee-Konferenz (Berlin)

Von den Bibliotheken des Deutschen Archäologischen Instituts kann nur der ausleihbare Bestand der in Berlin ansässigen Bibliotheken recherchiert werden.

(Quelle: Dr. Andreas Kennecke, Uni Potsdam)

22 / 33