Springe direkt zu Inhalt

Gegen das Vergessen. Stolpersteine und andere Erinnerungsorte in Brandenburg

03.12.2020 | 14:00 - 20:30

Onlineveranstaltung und Videowebinar via Zoom

Programm:
14.00 Uhr Gemeinsame Einführung
14.15 Uhr Workshop-Phase mit Pause

1) Digitales Erinnern und Digitales Lernen
Astrid Homann (Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen)
Ingrid Bettwieser (Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück)
Anton Obermair (Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück)

2) Handlungsstrategien gegen Antisemitismus
Gunnar Meyer (BildungsBausteine e.V.)

3) Wie verlege ich einen Stolperstein?
Peter Böthig (Kurt-Tucholsky-Literaturmuseum Rheinsberg)

4) Pädagogische Potenziale von dezentralem Gedenken
Birgit Peter und Jennifer Zengerling (Schlaglicht e.V.)

17.15 Uhr Zusammenführung

18 Uhr Pause

18.30 Uhr Launch der Website und Grußwort von Manja Schüle Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

19.00 Uhr Podiumsdiskussion: „Gegen das Vergessen. Stolpersteine und andere Erinnerungsorte in Brandenburg“
Axel Drecoll Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten und Leiter der Gedenkstätte und des Museums Sachsenhausen

Katja Demnig pädagogische Betreuung des Kunstdenkmals Stolpersteine

Sandra Brenner Leiterin der Beratungsstelle für lokale Jugendgeschichtsarbeit „Zeitwerk“ im Landesjugendring Brandenburg e. V.

Moderation: Frauke Büttner Leiterin der Geschäftsstelle des Aktionsbündnisses Brandenburg